Patientenlifter

Nicht nur in Krankenhäusern, sondern auch in Pflegeheimen, Altenheimen und privaten Gebäuden stellt die Arbeit mit kranken, alten und behinderten Menschen für Pfleger und Verwandte häufig eine körperliche Belastung dar. Vorallem, das Anheben und Umsetzen von bewegungseingeschränkten Patienten ist mit großen Anstrengungen verbunden. Deshalb besitzen vorallem professionelle Einrichtungen häufig so genannte Patientenlifter. Hierbei handelt es sich um Geräte, die für den Transport von Patienten gemacht sind. Sie sind elektrisch betrieben und höhenverstellbar um vielfältig einsetzbar zu sein. Es gibt verschiedene Formen des Patientenlifters. Hierzu zählen unter anderem Sitzlifter, Liegelifter, Gurtlifter und Aufstehlifter.

Patientenlifter – Verschiedene Modelle und ihre Funktionen

Es gibt verschiedene Arten von Patientenliftern. So können Patienten in einem Sitzlifter durch ein Gebäude, das heißt ins Bad, die Dusche oder zum Bett, gefahren werden. Durch eine automatische Hebe- und Senkfunktion ist das Umsetzen des Patienten für eine einzelne Person dann kein Problem mehr. Ein Liegelifter ermöglicht dies gleichermaßen, wobei der Patient hierbei im Liegen transportiert und umgesetzt werden kann. Auch mit einem Gurtlifter ist das Anheben und Umlager kein Problem. Die Vorrichtung arbeitet mit sehr stabilen Gurten, die den Betroffenen sicher und bequem von einem Ort zum anderen bringen. Ein Deckenlifter hingegen funktioniert über ein fest installiertes Schienensystem, das an der Decke verläuft und es Patienten ermöglich auch selbstständig mobil zu bleiben.

Sie suchen einen Treppenlift? Angebote erhalten Jetzt kostenlos & unverbindlich Angebote für
einen Treppenlift erhalten.

Patientenlifter – Preise

Die Preise von Patientenliftern können sehr stark variieren. Dies liegt vorallem an der sehr unterschiedlichen Komplexität der einzelnen Typen. Ein Patientenlifter mit Sitz ist hierbei die günstigste Variante. Mit Preisen zwischen 1200 und 5000 Euro muss beim Kauf eines solchen Geräts gerechnet werden. Deckenlifte für den Patiententransport können dahingegen einige Tausend Euro kosten und sind somit eine große Investition. Beim Kauf eines Patientenlifters ist jedoch nie zu vergessen, dass die Sicherheit der Menschen immer im Vordergrund stehen sollte und nie nur der Preis.