Hebehilfe

Benötigt eine Person Hilfe im Alltag, sei es beim Aufstehen aus dem Bett oder beim Hinein- und Hinausgelangen aus der Badewanne, ist das oftmals auch für die pflegende Person eine schwierige Situation. Denn wenn für das Heben einer Person nicht die körperliche Konstitution gegeben ist, kann es schnell passieren, dass sich die helfende oder die hilfsbedürftige Person falsch belastet. Das kann dazu führen, dass, je nach Erkrankung und Grad der Bewegungseinschränkung, durch die vermeintliche Hilfe eher Schaden als eine Erleichterung entsteht. Hier kann eine Hebehilfe für Entlastung sorgen. Mit Hebehilfen können bewegungseingeschränkte Personen ohne Verletzungsgefahr gehoben oder umgesetzt werden.

Wo kommen Hebehilfen zum Einsatz?

Hebehilfen kommen vor allem im Pflegebereich in Krankenhäusern oder bei der ambulanten Pflege zum Einsatz. Es gibt verschiedene Sorten von Hebehilfen, die für die jeweiligen Bedürfnisse geeignet sind. So kann eine bewegliche Hebehilfe von Vorteil sein, wenn diese variabel im gesamten Haus eingesetzt werden soll. Es gibt Hebehilfen, die mit extra breiten Füßen ausgestattet sind, damit diese sowohl im Hygienebereich als auch bei der Umlagerung von Bett in den Rollstuhl zur Hilfe gezogen werden können. Gerade in Krankenhäusern kommen diese beweglichen Hebehilfen zum Einsatz, da hier immer wieder unterschiedliche Situationen entstehen, bei denen eine solche gebraucht wird. Ein weiterer Vorteil von beweglichen Hebehilfen ist, dass diese auch im Außenbereich eingesetzt werden können. Gerade wenn bewegungseingeschränkte Personen in Fahrzeuge hineingesetzt oder aus einem Fahrzeug in einen Rollstuhl gesetzt werden sollen, ist das sehr nützlich.

Sie suchen einen Treppenlift? Angebote erhalten Jetzt kostenlos & unverbindlich Angebote für
einen Treppenlift erhalten.

Was kostet eine Hebehilfe?

Je nach Ausführung und Ausstattung variiert der Preis für eine Hebehilfe. Kriterien, die die Kosten für eine Hebehilfe ausmachen, sind unter anderem die Hubhöhe, die Zugangsart und gegebenenfalls eine individuelle Zusatzausstattung. Der Preis für ein Hebehilfe-Standardmodell liegt ungefähr bei 5 800 Euro. Festinstallierte, auf individuelle Bedürfnisse angepasste Hebehilfen können allerdings bis zu 10 000 Euro kosten. Hier kann eventuell ein Hebehilfe-Zuschuss bei der Krankenkasse beantragt werden.