Klappschiene

Treppenlifte werden im Allgemeinen nicht in die Planung eines Hauses mit einbezogen. Oft werden sie erst nachträglich in die Wohnung installiert. Dadurch kann es zu Beeinträchtigungen vorher gut optimierter Laufwege und Raumaufteilungen kommen, zum Beispiel Türen können aufgrund der zu langen Schienen nicht mehr geöffnet werden. Für diese Problematik wurde eine Lösung gefunden: Die Klappschiene. Sie ist ein beweglicher Schienenstrang am Anfang oder Ende einer Schienenvorrichtung eines Treppenliftes und kann entweder automatisch oder manuell, je nach Bedarf ein- oder ausgeklappt werden. In jedem Fall sollte, bevor die Klappschiene bedient wird, der Treppenlift in eine sichere Stoppposition gebracht werden. Eine weitergehende Entwicklung der Klappschiene, stellt die Gleitschiene dar.

Sie suchen einen Treppenlift? Angebote erhalten Jetzt kostenlos & unverbindlich Angebote für
einen Treppenlift erhalten.