Finanzierungshilfen

Die Anschaffung eines Treppenlifts ist mit sehr hohen Kosten verbunden. Mit Summen zwischen 5.000 und 20.000 Euro kann beim Kauf eines Gerätes gerechnet werden. Da diese Preise für viele Familien eine große finanzielle Belastung darstellen, gibt es eine Reihe von Finanzierungshilfen. So kann bei der staatliches Pflegeversicherung zum Beispiel ein Zuschuss von etwa 2.500 Euro beantragt werden. Zuständige Ämter sind hierfür das Sozialamt, die Bundesanstalt für Arbeit, die Landes- oder Bundesversicherungsanstalt. Eine weitere Möglichkeit, gesetzt dem Falle, dass die Notwendigkeit eines Treppenlifts auf einen Unfall zurückführt, ist eine Finanzierungshilfe durch die Berufsgenosenschaft (Arbeitsunfall) oder durch die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers.

Sie suchen einen Treppenlift? Angebote erhalten Jetzt kostenlos & unverbindlich Angebote für
einen Treppenlift erhalten.